Feudi di San Marzano

Seite 1 von 11
Sessantanni, Primitivo di Manduria, Feudi di San Marzano im Kurz-Check

Sessantanni, Primitivo di Manduria, Feudi di San Marzano im Kurz-Check

Nachdem wir in der letzten Woche einen sehr feinen Einstiegswein, einen Primitivo Puglia von Feudi di San Marzano im Glas hatten, folgt heute ein Bericht über das Flaggschiff der Cantina – der Sessantanni.

Dieser Wein ist ein Monument der Rebsorte Primitivo – soviel vorweg. Allein die Flasche kommt so monumental daher, dass sie einem sehr leicht aus der Hand rutschen kann, wenn man sie versucht lässig mit drei Fingern hoch zu heben.
Ich kann mich nicht erinnern, schon mal eine solch schwere Flasche in der Hand gehabt zu haben. Während eine handelsübliche Flasche Wein cirka 1,35 Kilogramm wiegt, bringt dieser Primitivo fast zwei Kilo auf die Waage.

Diese Kleinigkeit im Produktdesign ist ein fast schon schlüssiges Detail  im Gesamtkunstwerk, das die Macher von Feudi die San Marzano hier geschaffen haben. Weiterlesen

Primitivo Puglia, Feudi di San Marzano, Italien im Kurz-Check

Primitivo Puglia, Feudi di San Marzano, Italien im Kurz-Check

Heute schauen wir uns einmal einen Vertreter der Sorte „Primitivo“. Keine Sorge, das ist kein Getränk, extra entwickelt für Primitive.

Der Name Primitivo steht für eine Rebsorte, die vorwiegend in Apulien angebaut wird, Italiens südöstlichster Region, die vom Stiefelsporn bis runter zum Absatz reicht.

Vielleicht kennen Sie diese Rebsorte auch unter einem ganz anderen Namen – ohne dass Sie das wissen. In Kalifornien wird die gleiche Rebe als Zinfandel gekeltert einer der bedeutendsten kalifornischen Weine.

Der Feudi di San Marzano ist quasi die „Einstiegsdroge“ der Cantina Feudi di San Marzano. Ein noch recht junges, aber sehr amitioniertes Weingut Weiterlesen

Seite 1 von 11

Gratis-Ratgeber & Newsletter



Hier klicken
für mehr Informationen zum Gratis-Ratgeber „Weinkaufen für Einsteiger"

Wir halten uns an den Datenschutz.